Plattenspieler

Adresse: Bohnäckerweg 5
72655
Firmenname: Wirth Tonmaschinenbau GmbH
Firmenbranche:
Telefonnummer: +49 (0)7127 32718
Fax : +49 (0)7127 934186
Firmenwebseite: High End Plattenspieler
Ort: Altdorf

Einsteiger Ratgeber: Einen geeigneten Plattenspieler kaufen

Musikliebhaber schätzen Plattenspieler auch noch zu Zeiten von MP3-Playern und Spotify. Es ist ein einzigartiges Erlebnis die Nadel auf die Platte zu setzen und die Akustik aus den Lautsprechern zu hören. Mit der Zeit wurden die Plattenspieler immer fortschrittlicher. Die Technik ist zwar weiter aber die Optik richtet sich oftmals noch an die Vergangenheit.

Heutzutage haben Plattenspieler neben der Funktion zur Wiedergabe von Schallplatten in drei verschiedenen Geschwindigkeiten auch die Möglichkeit sich mit dem Smartphone über Bluetooth zu verbinden, CDs einzulegen mit eigener Programm- und Wiederholfunktion oder ein eingebautes UKW-Radio. Altes Grammophon Design mit moderner Technik verknüpft.

Wie bei allen elektronischen Geräten gibt es auch hier unterschiedliche Modelle und Preisklassen. Vom Einsteiger-Modell bis zum High End Präzisionsplattenspieler.

Aus welchen Gründen kauft man wieder einen Schallplattenspieler?

– Sie wollen weg vom Massenkonsum und das Musikhören wirklich zelebrieren?
– Verbinden Sie Erinnerungen an alte Zeiten mit einem Plattenspieler?
– Sie haben noch eine alte Plattensammlung im Keller oder auf dem Dachboden und wollen die Hits von damals wieder hören?
– Sie wollen die Hits von heute in einer besseren Akustik hören?

Wer im Freundes- und Bekanntenkreis rumfragt, der wird vor allem hören, dass sie die alten Erinnerungen wieder aufleben möchten oder um Alben von Heute in einer neuen Akustik hören möchten. Letzteres ist mittlerweile ein Trend – alle größeren Künstler aus allen Genres bieten auch eine Vinyl-Variante an.

Ich liebe Musik! Ist ein High End Plattenspieler notwendig?

Die Akustik eines High End Plattenspielers ist selbstverständlich besser, denn es wurde mit ganz anderen Materialien gearbeitet als bei einem Einsteiger-Modell. Dementsprechend richtet sich auch der Preis. Ein Präzisionsplattenspieler hat ein größeres Gewicht – in der Regel etwa 12 Kilo. Durch die spezielle Zwei-Komponenten Gehäuse aus Stahl und Gummi werden ankommende Schallschwingungen absorbiert und die eingelegte Schallplatte fängt nicht das springen an bei lauter oder bass lästiger Musik.

Zusätzlich zeichnen sich High End Plattenspieler ebenfalls durch eine hohe Standstabilität aus und aufgrund der hohen Masse eine Resonanzarmut kann der Musikhörer einen staubtrockenen Bass erwarten. Hinzukommt ein Tonarm aus Aluminium mit Kardanaufhängung für äußerste Präzision.

Wer also wirklich in den Genuss von bester Audioqualität kommen möchte kommt um einen High End Plattenspieler beziehungsweise um einen Präzisionsplattenspieler nicht herum.

Hintergrundwissen: Die Geschichte hinter dem Plattenspieler

Der Triumph begann im Jahr 1877 als der Erfinder Thomas Alva Edison seinen Phonographen vorstellte. Bei diesem Gerät wurden noch Tonwalzen als Tonträger verwendet und der Phonograph konnte sogar aufzeichnen.

Das erste Gerät mit einer schwarzen runde Scheibe wurde erst 10 Jahre später vom gebürtigen deutschen Emil Berliner vorgestellt. Er lies im Jahr 1887 seinen Grammophon patentieren, er taufte seine Erfindung auch Schallplatte – die bis heute auch so genannt wird.

Die Produktion der ersten Schallplatten startete 1892, hierfür wurden Nickel überzogene Kupferplatten verwendet. Erst ab 1895 kam Schallack zum Einsatz.